Home English | Deutsch | Español
     
  HomeUnternehmenSolutionsProdukte KontaktSupportSuche
Verschlüsse und Schraubkappen



30% Kostenreduzierung
Der innovative interne Heißkanal-Nadelverschluss iVG™ für Etagenwerkzeuge von MHS ermöglicht dem Spritzgießer von Verschlüssen und Schraubkappen die doppelte Produktionsleistung. Dabei braucht er weder auf eine größere Spritzgießmaschine zu gehen noch weitere Maschinen bereitzustellen. Diese neue Etagen-Heißkanaltechnik nutzt das bisher ungenutzte Potenzial der kleineren und mehr effizienteren Spritzgießmaschinen, indem das Werkzeug mit einer zweiten Trennebene ausgestattet wird. Somit lässt sich die Kavitätenzahl und damit die Anzahl der Formteile bei gleicher Werkzeuggröße verdoppeln.

Der patentierte interne Nadelverschluss des neuen Rheo-Pro® iVG™ Heißkanalsystems von MHS ermöglicht durch seine geringe Bauhöhe die gewünschte „Rücken an Rücken“ Anordnung. Entsprechend ergeben sich kompakte Etagenwerkzeuge, die jetzt auch in die Reihe kleiner Spritzgießmaschinen von 1.800 kN bis 3.000 kN passen. Dies war bisher mit einem Etagen-Nadelverschluss nicht möglich.



Kleines Werkzeug
Große Leistung


Ein typisches Anwendungsbeispiel bildet ein 48+48 iVG-Etagenwerkzeug in einer kleinen 2.000 kN Maschine für 96 Leichtgewicht-Schraubverschlüsse im 3,0 Sekunden Zyklus. Die Tagesproduktion beträgt damit fast 3 Millionen Teile. (Bild: 48+48 Heiße Seite)





Zykluszeit-Rekord, was kommt danach?
Um Produktionskosten zu senken muss der Spritzgießbetrieb die Produktivität bei der Fertigung von Verschlüssen erhöhen. Das gelingt im Wesentlichen durch die Reduzierung der Zykluszeit, wenn nicht in weitere Produktionsanlagen und -werkzeuge investiert werden soll. Nachdem sich die Rekord-Zykluszeiten bei Werkzeugen mit nur einer Trennebene nur noch äußerst geringfügig verbessern lassen, bietet das iVG-Etagenwerkzeug die perfekte Lösung zur Verdopplung der Teileproduktion bei schneller Amortisation der Werkzeuginvestition.




Rheo-Pro® iVG™ Etagenwerkzeuge für Verschlüsse und Schraubkappen (Standardsysteme)


 

32+32 Kavitäten
64 Kavitäten Etagenwerkzeug-Heisskanalsystem

 

 

48+48 Kavitäten
96 Kavitäten Etagenwerkzeug-Heisskanalsystem

 

 

64+64 Kavitäten
128 Kavitäten Etagenwerkzeug-Heisskanalsystem





Produktionsleistung von Schraubverschlüssen
(in Millionen pro Jahr)

Vergrößern





Wachsender Globaler Bedarf
Der globale Bedarf an Verschlüssen und Schraubkappen wird mit einem Wachstum von 4,6 Prozent pro Jahr veranschlagt und soll bis 2014 ein Jahresvolumen von 30 Milliarden Euro erreichen. Der Getränkemarkt bildet für Schraubverschlüsse den größten Marktanteil, aber auch für die Lebensmittel-, Medizin-, Kosmetik- und Pharmazieverpackungen werden stetige Wachstumsraten erwartet.

 

50% Energie Sparen

Der Rheo-Pro® Nadelverschluss-Heißkanal iVG™ erzielt durch seine verbesserte Energieeffizienz einen wesentlich reduzierten Carbon Footprint. Gleichzeitig ergibt sich eine Kosten-einsparung bezüglich der Heizleistung. Besonders beim Einsatz der iVG-Düsen im Etagenwerkzeug ergibt sich zum Beispiel bei einem 48+48-fach iVG-Etagenwerkzeug für Schraubverschlüsse eine jährliche Kosteneinsparung von €21.000 oder 56% im Vergleich zu einem konventionellen Nadelverschluss-werkzeug mit 96 Kavitäten in einer Trennebene. Dies beinhaltet nicht die zusätzlichen Einsparungen der Produktionskosten von bis zu 30% aufgrund der Produktionssteigerung mit dem iVG-Etagenwerkzeug in einer kleineren Spritzgießmaschine.


 

Compact Stack Molds

 

 

Mehr erfahren

 
 

Rheo-Pro® iVG™ Interne Nadelverschlussdüsen
Vielkavitäten Nadelverschluss
Spritzgießen mit Etagenwerkzeugen



 

Vorteile

  Erhöht die Produktionsleistung des Werkzeugs und der Maschine  
  Geringeres Investment in kleinere Spritzgießmaschinen mit geringerer Zuhaltekraft  
  Reduzierter Carbon Footprint durch verbesserte Energieeffizienz  
  Nadelverschlussaktivierung durch interne Luftversorgung im Verteiler, dadurch entsteht eine sehr kompakte Werkzeugbauweise  
  Keine Dichtungen, geringe Wartung, erhöhte Lebensdauer  
  Luftbetätigung, arbeitet dauerhaft im hohen Temperaturumfeld  
       




Doppelt ist besser als größer

Vergrößern


Verdoppelte Produktion
Der Trend zu immer größeren Spritzgießmaschinen und Werkzeugen mit mehr Kavitäten in nur einer Trennebene ist verbunden mit bedeutend höheren Kapitalinvestitionen und Betriebskosten und rechnet sich deshalb nicht im Vergleich zur iVG-Etagenlösung. Letztendlich wird der Endanwender und Verbraucher die dadurch entstehenden höheren Teilekosten tragen und auch der Spritzgießbetrieb wird weniger wettbewerbsfähig sein.





Etagenwerkzeuge mit der charakteristischen Doppel- Trennebene, die mit deckungsgleichen Kavitäten belegt sind und damit energiesparend und effektiv die Zuhaltkraft nutzen, haben sich seit langem bewährt. Bisher bauen allerdings die Heißkanalsysteme innerhalb des Etagenwerkzeuges zu groß auf und der Einsatz der Etagenwerkzeuge ist deshalb auf Großmaschinen beschränkt.

Das Rheo-Pro® iVG™ Heißkanalsystem leistet nun den bedeutensten Beitrag zum Kompaktbau von Etagenwerkzeugen. Jetzt lassen sich auch kleinere Maschinen mit Etagenwerkzeugen belegen. Zusätzliche weitere Vorteile bringt der einzigartige iVG-Nadelverschluss-Heißkanal durch seine wartungsfreie Dauerleistung, indem keine Kolbendichtungen oder Schmiermittel eingesetzt werden. Ein Etagen- Dauerläufer-Werkzeug kann somit über viele Millionen Zyklen Verschlusskappen produzieren und den Machinennutzgrad erheblich verbessern. Im Vergleich zum Punktanguss oder dem offenen thermischen Hot-Tip Anschnitt (offene Düse), der für Vielkavitäten-Etagenwerkzeuge ungeeignet ist, zeichnet sich der iVG-Nadelverschluss durch eine bedeutende Qualitätssteigerung der Formteile aus. Dies ist wichtig bei der Verarbeitung der hochviskosen Polyolefine für bessere Dünnwandteile und leichte Schraubkappen oder Verschlüsse.


 

Quick Finder

 


Rheo-Pro® Heißkanallösungen

Heißkanalsysteme
Heiße-Hälften
Verteilersysteme
Einzeldüsen

Analyse
Fließanalyse
Machbarkeitsstudie
Konstruktionshilfe

Düsen
Nadelverschluss
Offene Düsen
Mehrfachdüsen

Heißkanal-Regelgeräte
Sequenzsteuerung
Temperaturregler
Fertigungslösungen

Anwendungen

Hohes Schussgewicht

Mikroteile
Vielkavitäten Nadelverschluss
Sequentieller Nadelverschluss
Familienwerkzeuge
Seitenanschnitte
Spezialanschnitte
Etagenwerkzeuge
Kaskaden Spritzgießen
Gasinjektionstechnik
Mehrkomponenten Spritzgießen
Hochtemperatur-Thermoplaste

Anwender

Endanwender

Spritzgießer

Werkzeugmacher

Werkzeugkonstrukteur

Verbraucher

Industriebereiche

Medizintechnik

Verpackung

Elektronik

Weiße Ware

Automobil

Home / Technologie / Rheo-Pro® / iVG™ Kompakte Etagenwerkzeuge für Verschlüsse und Schraubkappen

Copyright © 2016 Mold Hotrunner Solutions Inc. All rights reserved.Legal | Privacy | Contact us

 

 

 

MHS ist spezialisiert auf die Konzeption, Entwicklung und Fertigung von Hochleistungsheißkanalsystemen, Sequenzsteuerungen, Temperaturreglern, und Verarbeitungslösungen zur Herstellung hochwertiger Kunststoff-Spritzgussteile.